Am 23. Februar wird die größte MMA-Organisation der Welt erstmals bei unseren östlichen Nachbarn in Tschechien Station machen. Gestern wurde nun der Hauptkampf des Events vorgestellt.

Dabei wird der polnische Halbschwergewichtskämpfer Jan Blachowicz auf den Brasilianer Thiago Santos treffen. Blachowicz konnte, nachdem er 2016/2017 zwei Niederlagen gegen Alexander Gustafsson und Patrick Cummins hinnehmen musste, zuletzt vier Siege in Serie einfahren, wobei er sich unter anderem gegen Jimi Manuwa und zuletzt Nikita Krylov durchsetzen konnte. Aktuell wird Blachowicz auf Rang 4 der Halbschwergwichtsrangliste der UFC geführt.

Sein Gegenüber, der Brasilianer Thiago Santos, konnte zuletzt ebenfalls mit einem Sieg über Jimi Manuwa auf sich aufmerksam machen. Bei UFC 231 schlug Santos den Briten nach 41 Sekunden in der zweiten Runde KO und sicherte sich damit seinen dritten Sieg in Serie sowie einen Performance of the Night-Bonnus. Der Kampf gegen Blachowicz wird der vierte Ausflug von „Maretta“, der auch im Mittelgewicht kämpft, ins Halbschwergewicht sein, wo er auf Platz 7 der UFC-Rangliste steht.

Neben Anthony Smith dürfte der Sieger dieses Duells gute Chancen auf einen Titelkampf im Halbschwergewicht haben, wenn dieser im Kampf zwischen Alexander Gustafsson und Jon Jones gekrönt wurde.

Ebenfalls auf der Fight Card zu finden sein wird aller Voraussicht nach der Niederländer Stefan Struve. Zwar fehlt hier noch die offizielle Bestätigung der UFC, doch wird der „Skyscraper“ zumindest im Wikipedia-Eintrag zu UFC Prag bereits auf der Fight Card gelistet. Er wird wohl auf Marcos Rogerio de Lima treffen. Für Struve dürfte dies wohl ein „do or die“-Kampf werden. Nach drei Niederlagen in Folge, zuletzt gegen Marcin Tybura in Hamburg, dürfte eine weitere Niederlage in wohl den Job kosten.

In einem weiteren Halbschwergewichtskampf werden Darko Stosic und Magomed Ankalaev aufeinander treffen, während es bei den Damen zu einem Duell zwischen Liz Carmouche und Lucie Pudilova kommt.

UFC Prag findet am 23. Februar in der O2-Arena in Prag statt und ist das erste Mal, dass die UFC in Tschechien zu Gast ist.